West Highland White Terrier vom Straßberger Tor

Alle nennen mich David, eigentlich heiße ich aber

           Hannes vom Schradenland.

 

Im April 2005 bin ich bei meiner neuen Familie eingezogen, denn in meinem vorhergehenden Zuhause sollte ich mir die Hündinnen mit noch einem Rüden teilen. Das ging einfach nicht gut.

 

Jetzt habe ich meine Hündin für mich allein und das gefällt mir viel besser.


 

Zu meinem Vorleben gibt es eigentlich nichts weiter  zu berichten. Ich weiß nur noch, dass es nicht so sehr gut verlaufen ist und ich mich deshalb auch gar nicht mehr daran erinnern möchte.

In meiner neuen Familie geht es mir jetzt aber super. Ich werde hier verwöhnt, habe einen riesigen Garten (gut zum buddeln), gehe jeden Tag spazieren und schwimme (meine große Leidenschaft) fast täglich.


Andere Tiere (außer Kessy natürlich) mag ich nicht so besonders.

Da hat meine Familie dann immer ganz schön zu tun, mich im Zaum zu halten.






 

Ich kann aber auch ganz lieb sein und knuddel gern mit meinem Frauchen.